Liebe Schoumlnheit > Gesundheit und Wellness > Zutaten und Verwendungen > 10 Ernste Nebenwirkungen von Vitamin D auf Ihre Gesundheit

10 Ernste Nebenwirkungen von Vitamin D auf Ihre Gesundheit


Vitamin D, volkstümlich als "Sonnenschein-Vitamin" bekannt ist sehr viel durch den menschlichen Körper benötigt. Es macht die Knochen stärker und gesund. Aber eine Überdosis dieses Vitamins kann zu Vitamin-D-Toxizität oder Hypervitaminose D führen! Dies führt zu einer abnormalen Erhöhung des Calciumspiegels im Blut. Und dieser Zustand wird als hypercalcemea bekannt, die zu vielen schweren Erkrankungen führt.

Vitamin D ist keine wesentliche Vitamin-wie es in ausreichender Menge von Menschen synthetisiert werden kann, wenn es dem Sonnenlicht ausgesetzt.

Quellen des Vitamins D: Neben

aus dem Sonnenlicht, gibt es viele Lebensmittel, die mit Vitamin D. geladen werden Dies ist ein fettlösliches Vitamin, das für seine Absorption es zwingend notwendig, zu konsumieren Fett macht
.
Fatty Fisch, Fischöle, Eigelb, Rinderleber, eine Art von Pilzen und Käse enthalten hohe Menge an Vitamin D.

der menschliche Körper kann Vitamin D in der Haut zu synthetisieren, wenn sie ausreichend Sonnenlicht ausgesetzt.

Kalorienarm befestigten Frühstückszerealien wie Multi-Korn-Cheerios hat genug Vitamin-D-Gehalt.

Für Vegetarier, Pilze Vorzugsweise ist eine perfekte Quelle für Vitamin D. sein kann, Portobello-Pilze und weiße Champignons Vitamin enthalten D in mehr Quantität.

Milchprodukte wie Milch, Käse, Joghurt und Butter haben ausreichende Mengen an Vitamin D.

angereicherte Sojaprodukte wie Tofu und Sojamilch enthalten auch hohe Menge von Vitamin D.

Rote und schwarze Kaviar und Austern sind auch die empfohlenen Quellen von Vitamin D.

Lebertran als das beliebteste Vitamin-D-Ergänzung bekannt ist.

Andere Produkte wie angereicherter Orangensaft und Schokolade malz Mixgetränke enthalten auch dieses Vitamin.

Egg ist eine weitere erstaunliche und weithin verfügbare Quelle für Vitamin D. Eigelb sind mit Vitamin D geladen, aber sie sind auch reich an Cholesterin-Gehalt . So sind nicht in der Regel empfohlen

Gesundheitsrisiken und Nebenwirkungen von Vitamin D Verbrauch:.

Vitamin-D-Toxizität wird durch übermäßige Sonne oder Lebensmittel verursacht. Es ist das Ergebnis von schweren Dosen von Vitamin-D-Präparate verbrauchen. Unser Körper steuert die Menge an Vitamin D durch Sonneneinstrahlung erzeugt zu regulieren. Und Lebensmittel enthält keine so hohe Mengen an Vitamin D, auch wenn sie befestigt sind. Aber, wenn Sie eine zu viel Vitamin D verbrauchen, können Sie die folgenden Nebenwirkungen auftreten:

1. Hypervitaminose D:

Obwohl selten, dies ist einer der schwerwiegendsten gesundheitlichen Risiken von Vitamin-D-Überdosierung. Eine der wichtigsten Nebenwirkungen der Vitamin D-Überdosierung ist, dass es die Calciumspiegel im Blut erhöht. Dieser Zustand wird auch Hyperkalzämie genannt. Es führt zu Appetitlosigkeit, Übelkeit, Schwäche, Harn- und Nierenprobleme.

2. Verschlechtert Kidney Zustand:

Personen, die Leber oder Nierenerkrankungen haben, sind auf ein erhöhtes Risiko von Vitamin-D-Toxizität. Also, nehmen Vitaminpräparate nur nach Konsultation eines Arztes.

3. Erhöht Cholesterin Level:

Vitamin D-reiche Lebensmittel, wie Eier, Salami, Käse, Vollmilch, Kaviar und Austern sind auch in Cholesterin hoch. Es ist wichtig, dass diese in moderaten Mengen verzehrt werden.

4. Toxizität:

Sie können verschiedene Symptome auftreten aufgrund Vitamin-D-Toxizität. Einige der Symptome sind Kopfschmerzen, Mundtrockenheit, Schläfrigkeit, Verstopfung, Verwirrtheit, Muskel- oder Knochenschmerzen, Schwäche, Verlust des Interesses an Sex, Verhaltensänderung, Gereiztheit, Ohnmacht, Schmerz im Magen und metallischen Geschmack im Mund.

5. Nicht geeignet für Herzpatienten:

Personen mit Herzerkrankungen oder Schlaganfall sollten von Vitamin D-reiche Nahrung enthalten. Bei übermäßigem Verzehr von Vitamin-D-Ergänzung kann zu Risiken von Herzinfarkt, Herzrhythmusstörungen oder Herzrhythmusstörungen führen.

6. Allergische Reaktionen:

Vitamin D Überdosierung kann auch allergische Reaktionen bei einigen Menschen verursachen. Eine sofortige ärztliche Hilfe kann bei Symptomen eines der allergischen Reaktionen wie Atemnot erforderlich sein, Schwellung der Lippen, Zunge, Hals oder Gesicht.

7.

Die Einnahme von übermäßigen Vitamin-D-Präparate zu Polyurie und Nierensteinen führen kann

8: Kann Nierensteine ​​verursachen. Blei kann zu Magen-Darm-Probleme:

Einige andere Symptome von Vitamin-D-Toxizität kann Dehydratation, Erbrechen, Müdigkeit, Muskelschwäche und metastatischen Verkalkung der Weichgewebe gehören

9.. Bluthochdruck kann Ursache:

zu hohe Zufuhr von Vitamin D über Verkalkung des Herzens und der Nieren führen kann. Es kann auch in extremen Fällen zu Bluthochdruck führen.

10. Andere Nebenwirkungen:

Eine Überdosierung von Vitamin D kann auch für Symptome wie hohes Maß an Phosphat, Kalzium und Eiweiß im Urin verantwortlich sein, mehr als sonst beim Urinieren, Klingeln Gefühl in den Ohren, Atemnot, Krampfanfälle und Schwindel .

Empfohlene Vitamin D Ergänzung Limits:

Die US Institute of Medicine eine tolerierbare Maß an Vitamin-D-Ergänzung Aufnahme li zum Schutz gegen die Vitamin-D-Toxizität einzeln aufgeführt hat

0 bis 6 Monate: 25 & mgr; g (1000 IE)

7 bis 12 Monate: 38 & mgr; g (1500 IE)

1 bis 3 Jahre: 63 & mgr; g (2500 IE)

4 TO8 Jahre: 75 & mgr; g (3000 IE)

9+ Jahre: 100 & mgr; g (4000 IE)

Schwangerschaft und Stillzeit Frauen: 100 & mgr; g (4000 IE)

Die empfohlene Tagesdosis: 15 ug /d (600 IE pro Tag)

Überdosierung:.. 1.925 g /d (77.000 IU pro Tag)

Akute Überdosierung: 15.000 g /d (600.000 IU pro Tag) und 42.000 g /d (1,68,000 IU pro Tag) genommen über einen Zeitraum von vielen Tagen bis Monaten

Sichere Ebene Aufnahme:.. 250 ug /d (10.000 IE pro Tag)

Behandlung von Vitamin-D-Toxizität:

der Arzt die folgenden Behandlungen verschreiben, wenn Sie von Vitamin-D-Toxizität leiden:

Abkündigung von Vitamin D sofort ergänzt.

sie vorübergehend die Aufnahme von Kalzium zu senken.

die Verwendung von Kortikosteroiden oder Bisphosphonate die Freisetzung von Kalzium aus den Knochen zu unterdrücken.

Überwachung von Vitamin-D-Spiegel, bis es Normalität kehrt zurück zu

Ein Wort der Vorsicht:.

Es ist ratsam, Ihren Arzt sofort auf erleben keine Symptome einer Hypervitaminose D. zu sehen Zwar gibt es viele Symptome sind mit Vitamin-D-Toxizität umfasst die am häufigsten damit verbundenen Bedingungen übermäßiger Durst, Polyurie, die häufigen Harndrang und Bluthochdruck führen

Der Arzt kann die folgenden pathologischen Tests beraten, wenn Sie Vitamin-D-Toxizität leiden.


Blutuntersuchungen Spiegel von Vitamin D, Kalzium und Phosphor zu überprüfen.

Ein Urintest eine übermäßige Menge an Kalzium im Urin zu bestimmen.

X-Strahlen der Knochen zu bestimmen, die Intensität von Knochenschwund.

Nur weil etwas gut für unseren Körper ist, bedeutet nicht, dass wir zu Binge auf es brauchen! Unser Körper braucht begrenzte Mengen an Vitamin D. Also, stellen Sie sicher, dass Sie Vitamin-D-Präparate sind nur unter ärztlicher Aufsicht.

Kennen Sie alle anderen D Nebenwirkungen Vitamin? Teilen Sie mit uns in den Kommentaren unten.